TNI | Terra Natura International

Anbauer kommen zu Wort

Anbauer kommen zu Wort

Unser Anbauer Tom Bos aus Vierpolders betreibt seit 2012 biologische Landwirtschaft. Er begann damals mit etwa 17.000 m². Inzwischen baut er seine Pflanzen auf 8,2 Hektar vollständig biologisch an. Sowohl Paprika als auch Tomaten. Das Besondere am Betrieb von Tom Bos ist, dass auch Erdwärme für den Anbau genutzt wird. Dies ist absolut einzigartig, weil eine derartige Kombination bei keinem einzigen anderen Anbaubetrieb zu finden ist.

Tom Bos: „Durch die Nutzung von Erdwärme können bis zu 70 % des (Energie-) Bedarfs abgedeckt werden. Darüber hinaus wird flüssiges CO2 verwendet. Dadurch sind wir praktisch nicht mehr auf fossile Brennstoffe angewiesen. Der biologische Anbau ist für mich eine bewusste Entscheidung. Es ist eine andere Anbaumethode und es gibt mehr Unsicherheitsfaktoren als bei einem kontrollierten Anbau im Gewächshaus. Dennoch möchte ich es nicht anders und investiere weiterhin in einen nachhaltigen Anbau. Das Schöne an der ökologischen Landwirtschaft ist, dass unsere Anstrengungen für einen gesunden Boden zu einer nachhaltigen Verbesserung führen. Auf diese Weise können wir noch viele Jahre weitermachen, ohne den Boden auszulaugen.“